Gräserblüte

Juni 5, 2014

012  So schauts grad 007vor unserem Haus aus. Die unterschiedlichsten Gräser- und Blumenarten blühen alle

bunt gemischt. Am auffälligsten dabei ist der Rotschwingel, der sich wunderbar im wind wiegt.

Advertisements

Mit dem Mähboot unterwegs

Juli 26, 2012

gestern haben wir zum ersten Mal überhaupt das Mähboot “ Mulag “ bei uns am Weiher eingesetzt. Grund war die starke Verkrautung, hauptsächlich durch Sumpfschachtelhalm. Das Boot zieht eine sog. Grundsense am Boden. Dadurch soll das Kraut teilweise abgemäht, vorzugsweise aber mit der Wurzel aus dem Schlamm gerissen werden. An den ca. 15t Material , die  an Land gebracht wurden, kann man ganz gut erkennen, daß diese These in etwa mit der Praxis übereinstimmen dürfte. Wir sind mit dem Ergebnis der Arbeiten sehr zufrieden. An den nächsten Tagen müssen  noch mehrmals die noch frei umhertreibenden, restlichen Pflanzenteile abgerecht werden, bevor wir dann die Photos des Arbeitsergebnisses hier eistellen.

Ein perfektes Wochenende

Juli 3, 2012

Das letzte Juniwochenende war einfach nur super. Kein Wunder! Bei tropischem Wetter läßt sich einfach alles machen. Freitags abend sind wir zusammen mit Freunden auf die Bründling Alm am Hochfelln gegangen. Dort war`s mit Musik und zünftigen Leuten dann so griabig, daß wir einfach über Nacht oben blieben. Zur Freude der Kinder.

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag und Sonntag mußte dann natürlich gebadet werden. Die Bilder sind bei Urfahrn am Chiemsee entstanden.

 

 

 

 

 

 

 

Maxi und Franz sind da

Juni 25, 2012

  Franz, ( der kleine getiegerte ), und Maxi sind die beiden Katzenbabies, die seit letzter Woche bei uns am Hof leben. Sie sind putzmunter, frech und unternehmungslustig. Für Kinder einfach die allerbesten Spielgefährten.

Blitzsauber

März 2, 2012

Es ist ja offensichtlich, daß seit unserem letzten  Tagebucheintrag etwas Zeit vergangen ist. Der Hauptgrund hierfür ist ein Unwetter im Juni letzten Jahres. Dabei entstand durch Blitzschlag ein Brand an einem unserer Betriebsgebäude. Wir hatten noch Glück im Unglück und die Feuerwehren der Region konnten den Brand eingrenzen. Trotzdem war der Schaden natürlich berträchtlich und es dauerte eben eine Zeit, bis alles wieder seinen gewohnten Gang gehen konnte. Seit ungefähr zwei Wochen sind wir nun auch mit den unzähligen Kleinigkeiten fertig.  Auf den Photos sieht man das neu renovierte Treppenhaus, so wie es jetzt im neuen Glanz erstrahlt. Pünktlich zum Frühlingsanfang ist also alles wieder bestens. Wir sind sehr zufrieden mit dem Erreichten und gleichzeitig dankbar. Dank an alle Handwerker, die sofort zur Stelle waren als es darauf ankam und natürlich auch dankbar allen unseren Gästen, die uns auch unter schwierigen Bedingungen die Treue gehalten haben.

Flamingo

März 13, 2011

diesen Flamingo haben wir letzten Sonntag auf einem unserer Strandspaziergänge am Chiemsee gesehen. Flamingos wurden hier in den letzten Jahren immer wieder mal gesehen. Anscheinend taugt es ihnen hier ganz gut und auch das Nahrungsangebot scheint zu stimmen. Unser Exemplar lies sich beim Gründeln jedenfalls nicht stören.

Tote Hechte

Januar 17, 2011

Das Tauwetter der letzten Tage brachte es an den Tag.  Auch heuer sind wieder  Fische unterm Eis erstickt. Bisher hat das Eis 6 große Hechte und eine geringe Zahl von Jungkarpfen freigegeben. Wahrscheinlich sind aber noch einige unter dem Eis. Schade vor allem aber um die wirklich stattlichen Hechte. Der längste war zwischen 80 und 85 cm lang.

Sonnenfinsternis

Januar 5, 2011

Für alle, denen gestern ein Blick auf die partielle Sofi von Wolken versperrt war, hier nochmal die Bilder zum Genießen.

Loipen

Dezember 6, 2010

Wie fast überall in Deutschland, so ist auch bei uns ende Vovember der Winter mit aller Macht eingekehrt. Das kalte Wetter hat sich während der letzten Tage stabilisiert, so daß die Langlaufloipe entlang des Obinger  Sees nun gespurt wurde. Sowohl für Skater als auch klassisch. Bei uns hinter`m Haus habe ich schon seit einigen Tagen eine Route gespurt, die nun auch an die Obinger Loipe angeschlossen wurde. Wenn`s einem nicht ganz so pressiert, kann man aber auch wirklich „cross country“  fahren. Es ist halt ein bißchen anstrengender, dafür kann man aber auch viel Neues entdecken, immer abseits der ausgetrampelten Pfade.

Fische eingesetzt

Oktober 21, 2010

Heute ist bei uns die bestellte Ladung Jungfische angekommen. Natürlich haben wir sie sofort im Weiher eingesetzt. 200 Stück Karpfen und 50 Stück Zander. Weitere 50 Stück Zander haben wir in unserem Hausweiher  eigesetzt , um dort den bestehenden Fischbestand besser zu begrenzen.

Die Arbeiten um den Weiher sind jetzt im Spätherbst damit abgeschlossen. Auch die Jäger haben die Entenjagd letzte Woche erledigt. Sie haben den Enten dabei, versteckt hinter mehreren „Blinds“ aufelauert.

Übrigens: Gestern Nacht hat es das zweite Mal in Folge bis auf ca. 800 m msl heruntergeschneit!